Eine kleine Tarotlegung zum Jahresende

Zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2022 von Steffi

Fast geschafft, ihr Lieben. Heute ist Heiligabend, und egal wie ihr Weihnachten verbringt: ich hoffe, es wird harmonisch, ruhig, gemütlich – also in vielen Fällen das genaue Gegenteil der Vorweihnachtszeit 😄

Falls ihr über die Feiertage mal ein paar ruhige Minuten findet, dachte ich, ich gebe euch ein kleines Legemuster zum Jahresende mit.

Setze dich dafür in Ruhe hin, atme ein paarmal tief ein und aus und finde die Stille in dir. Dann mische deine Karten genau so und auch genau so lange, wie es sich richtig für dich anfühlt. Und dann ziehst du drei Karten:

  1. Was hat das (fast) vergangene Jahr mich gelehrt?
  2. Was darf ich zum Jahresende loslassen, das mir im neuen Jahr nicht mehr dienlich sein wird?
  3. Wie kann ich im neuen Jahr gut für mich sorgen?

Wenn du magst, schreib mir gerne in den Kommentaren, welche Karten du gezogen hast und ob sich ihre Botschaften für dich stimmig anfühlen.

Und dann wünsche ich dir und deinen Lieben frohe Feiertage 🎄


Grafik erstellt mit Canva Free

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.